KONZERT ANTONIO RESTUCCI ENSEMBLE

Home  /  Archiv  /  Página actual

+++ Nürnberg +++

Antonio Restucci Ensemble
Welt Musik / Jazz Fusion

Antonio Restucci wurde 1956 in Santiago de Chile geboren. Der bekannte Gitarrenvirtuose und Mandolinenspieler begann seine Karriere mit 15 Jahren und nahm seine erste LP mit dem brasilianischen Komponisten Manduka auf.

1986 gewann seine Gruppe Hebra den Preis für die beste LatinJazz Band von Radio Beethoven. Anschließend ging er mehrere Jahre lang auf Europa-Tournee und spielte mit Amalgama, María del Mar Bonet und Joan Manuel Serrat, die ihn stark beeinflusst haben.

Antonio entwickelte einen eigenen und einzigartigen Stil zeitgenössischer Komposition, indem er Folklore-Elemente seiner lateinamerikanischen Wurzeln mit Flamenco, klassischer spanischer Gitarre, Latin Jazz und Jazz Rock mischte.

In Chile war er an verschiedenen Projekten mit einheimischen Musikern beteiligt, unter ihnen Joe Vasconcellos, Francesca Ancarola und Los Tres, mit denen er in die USA reiste, um ein Programm für MTV Unpluggged aufzunehmen.

In Spanien spielte er Flamenco-Fusion oder Flamenco-Jazz mit El Cigala, El Bola, El Viejín, Jorge Prado und mit dem Tänzer Antonio Canales.

Er gilt als einer der besten Musiker Chiles.

1998 wurde er von der Sociedad de los Derechos del Autor (SDC) zum besten Gitarristen des Jahrzehnts ernannt.

2000 gewann er den Preis Altazor für seine CD „Vetas“ als beste Alternativ-Jazz-CD des Jahres.

2001 zog er nach Barcelona um, wo er sich mit der Gruppe „Ojos de Brujo“ zusammentat, mit denen er durch Europa tourte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


  • Detalles
  • Fotos
  • Ciudades