Lateinamerika-Gottesdienst „Zeugnis für Gerechtigkeit – zum 40. Todesjahr von Óscar A. Romero Ökumenischer Gottesdienst im lateinamerikanischen Stil“

Home  /  Veranstaltungen  /  Otros eventos  /  Página actual

+++ Nürnberg +++

LATEINAMERIKA WOCHE 2020

Während der Sonntagspredigt am 24. März 1980 wurde Monseñor Óscar Arnulfo Romero von einem Scharfschützen der damaligen Militärregierung in El Salvador ermordet. Es war ein symbolisches Szenario, denn der Erzbischof von San Salvador musste für seinen Einsatz für soziale Gerechtigkeit sterben. 40 Jahre nach seiner Ermordung fragen wir heute, inwieweit sein theologischer Hintergrund der lateinamerikanischen Befreiungstheologie heute noch wirksam ist. Und wo wir heute herausgefordert sind, Zeugnis zu geben von der christlichen Hoffnung für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt ein kleiner Imbiss zum gemütlichen Austausch und Beisammensein ein. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Musikgruppe „Los Tohiles“.

Die musikalische Gestaltung übernimmt die Musikgruppe „Los Tohiles“.

Durch den Gottesdienst führen Pfarrerin Gisela Voltz, Sergio Rios Carrillo (Mission EineWelt) und Pfarrerin Kerstin Voges (Evang. Studierendengemeinde Nürnberg).

Bereits bei der Lateinamerikawoche 2016 nahm uns die Argentinierin María Ester Alonso Morales mit ihrer Lesung „Eine Reise in Versen – Lyriklesung gegen das Vergessen“ auf eine poetische Reise mit, die eindringlich an die Menschenrechtsverletzungen der Militärdiktatur erinnerte und die


  • Detalles
  • Ciudades